Unternehmensgeschichte

Bereits in den späten 70ern des vorigen Jahrhunderts hat RECOM erkannt, dass dem Trend zum Schaltnetzteil „von der Stange“ einer hin zu modularen isolierten DC/DC-Wandlern folgt. Diesen Trend hat RECOM von Anfang an aktiv mitgestaltet und auch seine Präsenz bei AC/DC-Netzteilen kontinuierlich ausgebaut - und zwar im gesamten Leistungsbereich bis zu mehreren zehn kW.
 
 
 
 
 

1974

Gründung von RECOM International Power in Dietzenbach, Deutschland

1988

Markteinführung der ersten Stromwandler – RB-0505

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2003

Gründung von RECOM Development und RECOM Logistics in Gmunden, Österreich

2004

Expansion nach Asien – RECOM Asia in Singapur

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2005

Entwicklung der R-78-Serie, die weltweit rasch neue und oft kopierte Standards setzte.

2006

Expansion nach Amerika – RECOM Power, Inc. in New York, USA

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2007

Eröffnung des Environmental and Reliability Testlabors in Gmunden, Österreich

Übersiedlung von Dietzenbach nach Dreieich, Deutschland

2008

Markteinführung der LED-Driver Serie

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2009

Markteinführung von Wandlern mit Reinforced Isolation

2012

Weltweite Expansion und neue Business Unit RECOM Lighting

Übersiedlung von Dreieich nach Neu-Isenburg, Deutschland

Eröffnung der SMT-Fertigung RECOM Technology Ltd. in Taiwan

Umfirmierung RECOM Development & Trading GmbH & Co KG zu RECOM Engineering GmbH & Co KG

Umfirmierung RECOM Distribution & Logistics GmbH zu RECOM Power GmbH

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2014

Eröffnung des neuen RECOM Headquarters in Gmunden, Österreich

Expansion nach Japan - RECOM Power Japan KK

2015

Eröffnung des State-of-the-Art EMV Labors in Gmunden, Österreich

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2016

Übersiedlung des US Büros von New York nach Denver, USA

2017

Gründung von RECOM Power CN (Xiamen) Co. Ltd. in Xiamen, China

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2018

Gründung von RECOM Power Solutions in Wien, Österreich

2019

Übernahme des Netzgerätespezialisten PCS Srl.(Power Control Systems) in Conegliano, Italien