Wir sind bereit für UKCA 2023

Wir sind bereit für UKCA 2023 News Image
Die UKCA-Kennzeichnung (UK Conformity Assessed) ist eine neue Kennzeichnung für Produkte, die in Großbritannien (England, Wales und Schottland) in Verkehr gebracht werden. Sie ist auf dieselben Produkte anwendbar, die derzeit die CE-Kennzeichnung tragen.

Die Voraussetzungen für die Selbsterklärung der Konformität und die Verwendung der UKCA-Kennzeichnung sind die gleichen wie bei der CE-Kennzeichnung. Nach der aktuellen britischen Regelung ist RECOM berechtigt, die UKCA-Konformität (DoC) selbst zu erklären und das UKCA-Zeichen bis zum 31. Dezember 2025 auf den Produktetiketten und -unterlagen seiner bisher mit „CE“ gekennzeichneten Produkte anzubringen.

Zudem besagt die jüngste Aktualisierung der britischen Regierung (vom 20. Juni 2022), dass alle CE-Zertifikate, die durch unabhängige, von der EU zugelassene Stellen vor Ende dieses Jahres (31. Dezember 2022) bestätigt wurden, bis zum Ablauf dieses Zertifikats oder bis Ende 2027 (31. Dezember 2027) als Grundlage für die UKCA-Kennzeichnung verwendet werden können, je nachdem, was früher eintritt.

Vorhandene Bestände, die bis zum Ende dieses Jahres (31. Dezember 2022) nach Großbritannien importiert werden, müssen nicht erneut geprüft oder neu gekennzeichnet werden.

RECOM stellt auf Anfrage eine separate UKCA-Konformitätserklärung (DoC) auf der Grundlage der bestehenden CE-Konformitätserklärung (DoC) und/oder Prüfberichte (Selbsterklärung) zur Verfügung.

RECOM wird künftige Änderungen der UKCA-Vorschriften, die auf Weisung der britischen Regierung umgesetzt werden müssen, im Blick behalten und entsprechend reagieren. Um unsere Verpflichtungen als Hersteller zu erfüllen, werden wir darüber hinaus unsere CE-gekennzeichneten Produkte im Rahmen eines gesonderten Programms nach und nach mit der UKCA-Kennzeichnung versehen.

Weitere Informationen oder Anfragen zu unserer UKCA-Strategie richten Sie bitte an: